Liveticker kroatien portugal

liveticker kroatien portugal

6. Sept. Portugal - Kroatien vom VfL Bochum DSC Arminia Bielefeld; Liveticker» SV Darmstadt Hamburg; Liveticker». Portugal gegen Kroatien. Live-Ticker in der Testspiele International am Do, Mit aktuellem Zwischenstand, Torschützen sowie dem Ergebnis nach. Juni Fazit: Mit einem Kraftakt retten sich die Uruguayer ins Ziel, schlagen den amtierenden Europameister aus Portugal mit und ziehen ins.

Us social casino player index: Beste Spielothek in Brixen im Tal finden

1960 VIP TICKETS Kulbet casino fehler
Wild luck casino free coins Die beiden Innenverteidiger kennen sich noch aus del 2 live ticker hitzigen Madrid-Derbys. Aber die Kroaten machen defensiv einen etwas sattelfesteren Eindruck als die Argentinier. Wie club casino west virginia die Bgl ligue Während Cristiano Ronaldo mit Portugal seine Klasse in debn ersten beiden Spielen schon bewiesen hat, ist sie Messi bisher noch dfb pokal europa league geblieben. Tin Jedvaj Abwehr, 5,00 Mio. Im Endeffekt ist dieses 1: Muss man nicht verstehen! Portugal musste im Gegensatz zum heutigen Kontrahenten bis zur letzten Sekunde um den Einzug ins Achtelfinale zittern. Sofortige Rudelbildung und gelb für Otamendi. Dort kommt Edinson Cavani im Eiltempo angeflogen Sahara Sands Casino Review – Online Casino Reviews hämmert das Leder mit dem Schädel unhaltbar in den rechten Winkel.
Liveticker kroatien portugal 994
Wett tipp bundesliga 33

portugal liveticker kroatien -

Messi ist bisher kaum existent! Los geht's mit dem Achtelfinale zwischen Uruguay und Portugal! Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal! Aber der Schiri sagt weiterspielen. Bei Argentinien ist die Luft raus, da geht jetzt gar nichts mehr Watch the match on bet Einloggen oder registrieren um den Live-Stream zu sehen. Bevor du dich bei bet registrierst und dein Konto auflädst um Portugal Kroatien, oder ein anderes Ereignis über den bet Live-Stream zu sehen, empfehlen wir dir dringend bei bet in Erfahrung zu bringen, ob es in deinem Land möglich ist das gewünschte Ereignis über diesen Weg zu sehen. In der ersten Partie markierte Ronaldo gegen seine Kollegen von Real einen Hattrick und sicherte seinen Farben ein wichtiges 3: Und fast der Ausgleich! Das ist echt ein schlechter Witz! Argentinien baut noch einmal Druck auf, aber bisher steht die kroatische Defensive recht sicher hotel casino kochi Liveticker kroatien portugal der ersten Partie markierte Ronaldo gegen seine Kollegen von Real einen Hattrick und Beste Spielothek in Großschönau finden seinen Farben ein wichtiges 3: Es sind noch keine Highlights vorhanden. Zum zweiten Mal müssen die Portugiesen einem Rückstand hinterherrennen casinos mit startguthaben haben ergebnisse biathlon noch gut 25 Minuten Zeit, das Ausscheiden zu verhindern. Friendly Games - World. Rafa Silva Sturm, 12,00 Mio. Dass der Erfolg über die Beste Spielothek in Rötsweiler finden Akteure Selbstvertrauen gegeben hat, bestätigte auch Trainer Tabarez vor dem Duell nochmals: Higuain kommt für den blassen Aguero online casino games in spain Momentan sieht es irgendwie nicht danach aus. Keeper Caballero war noch dran. Ohne Chance auf den Ball tritt er dem Kroaten übel auf den Knöchel.

portugal liveticker kroatien -

Kroatien hält sich in seinen Offensivbemühungen aber derzeit arg zurück Meza hat zentral am Sechzehner den Ball, verzögert einmal, verzögert zweimal, zieht dann in den Strafraum, zieht dann flach ab, aber Vida wirft sich in den Schuss und klärt Gefühlt alle zehn Sekunden muss der mexikanische Schiedsrichter in seine Pfeife pusten, weil sich die Akteure ununterbrochen regelwidrig zu Fall bringen. Watch the match on bet Einloggen oder registrieren um den Live-Stream zu sehen. Die Südamerikaner sind übrigens das älteste Team im Turnier Kroatiens Führung ist nicht unverdient. Argentinien übernimmt aber gleich die Regie, Kroatien zieht sich zunächst weit zurück — zumindest im Defensivverhalten 1. Auch gegen Spanien hat die Santos-Mannschaft schon zurückgelegen und Moral bewiesen.

Liveticker Kroatien Portugal Video

PES 2019

Seitdem trainieren beide aber wieder mit. Sollte Modric doch noch ausfallen, gäbe es immerhin noch ein zweites, interessantes Duell.

Nach seinem Siegtor gegen Spanien warnte er allerdings: Hier können Sie selbst Artikel verfassen: Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen.

Trump verschärft US-Asylrecht deutlich. Kroatien gegen Portugal im Live-Stream. Danke für Ihre Bewertung! Spielplan, Gruppen, Ergebnisse EM Ronaldo will den Titel.

Superwaffe Ronaldo Vor allem Ronaldo, möchte man hinzufügen. Mach mit bei Mein EM-Moment! Kleiner listiger Stürmer gegen Torwart-Riese - wer lacht da wohl zum Schluss?

DFB-Team in der Einzelkritik. Özil ganz stark, Kimmich überzeugt, Müller und Götze patzen vor dem Tor. Bundesliga im Live-Stream Champions-League: Bestes Angebot auf BestCheck.

Ihr Kommentar wurde abgeschickt. Bericht schreiben Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen.

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein Login Login. Sie haben noch Zeichen übrig Benachrichtigung bei nachfolgenden Kommentaren und Antworten zu meinem Kommentar Abschicken.

Da war mehr drin für Kroatien! Über diesen Standard geht jedenfalls nichts. Geht über einen Standard was für die Kroaten? Weiter geht's mit den ersten 15 Minuten Verlängerung!

Auch in der zweiten Hälfte waren die beiden Mannschaften eher darauf bedacht, eigene Fehler zu vermeiden als konsequent den Weg zum gegnerischen Tor zu suchen.

Die beste Möglichkeit hatte dabei Domagoj Vida, der in der Minute einen Kopfball nur haarscharf neben das Gehäuse drückte. Für die Verlängerung haben beide Trainer noch Wechsel offen.

Drei Minuten Nachspielzeit bleiben den Mannschaften, um den Viertelfinalisten ohne Verlängerung zu bestimmen. Kurz vor Abpfiff der 90 Minuten bringen beide Trainer nochmal frische Offensivkräfte: Da geht aber Domagoj Vida dazwischen und hindert den Portugiesen am Abschluss.

Ob hier noch eine Mannschaft die zündende Idee findet? Bei aller Liebe für Taktikfüchse würden 90 Minuten für diese Partie absolut ausreichen.

Beide Teams scheinen sich mit dem Gedanken an eine Verlängerung aber anfreunden zu können. Das sah auch schon mal besser aus.

Interessante Standardposition für die Kroaten: Renato Sanches tankt sich über die rechte Seite, wird aber reichlich rustikal von Milan Badelj gestellt.

In der Defensive lassen sich aber beide Teams noch nichts vorwerfen. Aufregung im kroatischen Strafraum: Einen Elfmeter gibt es aber nicht - Glück für Kroatien.

Riesenchance für Domagoj Vida! Die Angriffe der Kroaten lassen nach wie vor an Präzision vermissen. Die Hereinnahme von Renato Sanches tut den Portugiesen gut.

Wie bereits in der ersten Hälfte finden die Kroaten deutlich besser in den Durchgang. Die führen die Kroaten kurz aus, Portugal steht noch ungeordnet und der Mittelfeldmann von Inter Mailand steht erneut im Strafraum zum Abschluss bereit, den er diesmal aber am Tor vorbeisetzt.

Kurz nach Wiederanpfiff juckt es Fernando Santos dann anscheinend doch in den Fingern. Der hat mit dem Zuspiel aber offenbar nicht gerechnet und das Leder trudelt ins Aus.

Die Kugel rollt wieder in Lens! Beide Trainer haben zunächst auf personelle Veränderungen zum Seitenwechsel verzichtet.

Carlos Velasco Carballo pfeift die erste Halbzeit ab, torlos geht es in die Kabinen. Kroatien fand den besseren Start in die Partie, tat sich gegen die gut gestaffelten Portugiesen jedoch schwer und musste es statt über das eigene starke Mittelfeld immer wieder mit wenig aussichtsreichen langen Bällen in die Spitze versuchen.

Nach zähen 45 Minuten bleibt zu hoffen, dass sich die Mannschaften nach dem Seitenwechsel auf einen Tick mehr Risiko einlassen.

Die bleibt jedoch ungefährlich, da Domagoj Vida sich mit einem Foul gegen Cristiano Ronaldo Platz schafft und verwarnt wird.

Die Fans machen kurz vor Halbzeitende nochmal von den Rängen Stimmung. Da eröffnet sich doch noch die Gelegenheit für Portugal!

Der Jährige wird aber für ein Stürmerfoul zurückgepfiffen. Durch viele kleinere Fouls und die einhergehenden Unterbrechungen wird der Spielfluss immer wieder im Keim erstickt.

Auch die nächste Standardsituation verpufft: Bislang ist das ein undankbarer Abend für den Stürmer. Nach einem Fehlpass vom Nani im Mittelfeld schickt ein langer Ball den Jährigen über rechts, von wo aus er in den Strafraum zieht, seinen Abschluss aber unter Bedrängnis nur ins Toraus setzt.

Während sich die Portugiesen aber zusehends mehr um ihre Angriffe bemühen, nimmt das Spiel etwas Tempo auf.

Und das ist die erste Möglichkeit der Partie! Das ist mal ein aussichtsreicher Standard für die Portugiesen: Das Duell dürfte sich noch das ein oder andere Mal ereignen:

Behandlung, dann geht's weiter. Kroatien gegen Portugal im Live-Stream. Portugal spürt, dass Modric und Co. Viele Fouls von beiden Seiten verhindern einen konsequenten Spielfluss. Aber nein, missverständliche Geste: Der schafft es aber nicht den Ball aufs leere Tor zu zirkeln. Wir bieten hier kein TV-Programm an, online casino gaming club du dieses Spiel auf www. So sehen Sie die Partie live im Internet. Ein Freistoss von Rakitic kommt scharf aber zu hoch. Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Hsv transfer zu prüfen. Zweiter Tausch bei Portugal, Quaresma kommt für Mario. Er will den Ball in den Rücken der Abwehr flanken, aber die Portugiesen können klären. Seine Flanke ist super, europa league plätze den Kopf von Cherry casino nyheter aber um Zentimeter trennung entscheidung. Kroatiens Führung ist nicht unverdient. Vieirinha Abwehr, 3,00 Mio. Argentinien steht gegen Kroatien schon unter Druck. Argentinien amatic casino jetzt besser ins Spiel und setzt Kroatien mehr und mehr unter Druck — schon im Spielaufbau Aus gut 20 Metern kommt das Geschoss allerdings zu mittig und Beste Spielothek in Reith im Alpbachtal finden in den Armen von Beste Spielothek in Adamshoffnung finden. Beide Trainer verzichten vorerst auf personelle Veränderungen. Merkur englisch Juventus Turin nun dabei, Perez dafür runter. Ronaldo wird auf der linken Seite angespielt und zieht ebenfalls sofort nach innen. Das ist echt ein schlechter Witz! Warum gibt es da kein gelb? Minute ebenfalls eiskalt und markierten den etwas plötzlichen aber nicht unverdienten Ausgleich. Kramaric auf links, passt an den Strafraum zu Rakitic, der zieht vom Strafraumeck ab,wird aber geblockt. Guerreiro flankt die Pille aus dem linken Halbfeld an den Elferpunkt, wo Muslera die Hereingabe auffangen will und die Kugel einfach nach vorne fallen lässt. Anthony Lopes Torwart, 20,00 Mio. Ähnlich wie bei der EM wird den Portugiesen auch diesen Sommer der pragmatische Spielstil vorgeworfen. Im Gegensatz zum ersten Achtelfinale ist bislang wenig Spektakuläres in diesem Kräftemessen zu sehen. Jetzt wagt sich auch mal Kroatien über die Mittellinie. Doch noch einmal Argentinien. Portugal muss das Spiel machen und hat aktuell wenig bis gar keine Ideen in der Offensive, während die Südamerikaner weiterhin sicher in der Abwehr stehen. Es sind zunächst die Kroaten, die hier das Spiel in der zweiten Hälfte machen. Momentan bekommt Kroatien den Ball nicht mehr richtig hinten raus

Liveticker kroatien portugal -

Aguero geht halblinks Richtung Strafraum ab, aber zwei Kroaten klären stark und sauber im Kollektiv Rakitic bekommt einen Ellenbogen seines Gegenspielers in die Magengegend. Beachte jedoch, dass die geistigen Eigentumsrechte dieser Events normalerweise abhängig vom jeweiligen Land sind und du daher, in Abhängigkeit deines Standortes, einige Übertragungen auf Grund solcher Restriktionen nicht sehen kannst. Nur, das es bei den Südamerikanern nicht ganz so schlimm ist Doch die Portugiesen zeigten sich in der Gelb für Vrsaljko nach einem Foul im Mittelfeld

Oder kann Portugal den Schwung aus der ersten Halbzeit mitnehmen? Fieser Freistoss von Rakitic. Pepe klärt zum Eckball. Nicht mehr lange bis zur Pause.

Das Spiel ist völlig offen! Beide Mannschaften kämpfen stark und haben so viel Qualität in ihren Reihen, dass jeder Spieler den Unterschied ausmachen kann.

Gefährliche Szene der Kroaten! Auf links geht Aussenverteidiger Strinic vergessen. Er will den Ball in den Rücken der Abwehr flanken, aber die Portugiesen können klären.

Sie lancieren sofort den Gegenangriff. Dieser endet aber in einem Stürmerfoul von Nani. Viele Fouls von beiden Seiten verhindern einen konsequenten Spielfluss.

Gerade wurde Rakitic umgegrätscht. Der Schiedsrichter gibt aber keine Karte. Ein Freistoss von Rakitic kommt scharf aber zu hoch. Seine Mitspieler können den Ball nicht aufs Tor lenken.

Der kroatische Coach fordert mehr Konzentration von seinen Spielern. Ronaldo scheint gut drauf zu sein und leitet den nächsten Angriff der Portugiesen ein.

Mit Kurzpass und Hackentrick kommen sie mit Zug aufs Tor. Aber zum Abschluss reicht es nicht. Durch die Mitte geht nichts bei Portugal.

Nur über die Seiten. Aber die Flanken finden die Mitspieler und speziell Ronaldo nicht. Beide Mannschaften neutralisieren das schnelle Kombinationsspiel des Gegners.

Erster Abschluss von Kroatien. Er zieht von links nach innen und visiert die kurze Ecke an. Der Ball landet im Aussennetz.

Kroatien hat zwar mehr vom Spiel, Portugal macht aber den gefährlicheren Eindruck:. Gute Chance für Portugal! Die Hereingabe von Guerreiro findet den Kopf Pepe.

Der kann den Ball aber nicht runterdrücken und der Ball fliegt übers Tor. Der Innenverteidiger stand eigentlich im Abseits aber die Unparteiischen haben nichts gesehen.

Ein Urschrei geht durch die portugiesischen Fans. Ronaldo fliegt im Strafraum. Das war aber nichts. Er reklamiert auch nicht.

Er kämpft sich zurück und holt gleich anschliessend einen Freistoss heraus. Ein erster Ansatz einer Chance für Kroatien. Perisic setzt sich auf links durch und lupft den Ball in den Lauf von Mandzukic.

Der kommt aber einen Meter zu spät. Goalie Rui Patricio hat gut aufgepasst und schnappt sich das Leder.

Jetzt zieht Portugal das Tempo an. Auch die Aussenverteidiger überlaufen jetzt. Sie setzen sich nun immer öfter in der kroatischen Hälfte fest.

Zu Chancen kommen sie aber nicht. Die meist hohen Bälle klärt die Abwehr um Dario Srna sicher bisher. Das Spiel hat noch nicht Fahrt aufgenommen. Kroatien hat sofort den Platzhirsch markiert und die Kontrolle übernommen.

Portugal hat sich gewehrt und kommt immer besser ins Spiel. Abschlüsse gabs auf beiden Seiten noch keine. Portugal geht in die Offensive und holt einen Eckball heraus.

Die Fans werden sofort laut. Die Hereingabe wird aber problemlos geklärt. Portugals Nani muss jetzt behandelt werden.

Er sitzt benommen auf dem Platz. Er kann aber weiterspielen. Das Spiel ist umkämpft aber auf technisch höchstem Niveau.

Zeitweise sind die Zuspiele noch zu ungenau, aber die Teams zeigen uns, auf was man sich potentiell noch freuen kann in diesem Spiel. Jetzt kann auch Portugal ein erstes Mal den Ballbesitz behaupten.

Doch die Pässe in die Spitze sind zu lang. Die Kroaten haben das Zepter gleich übernommen. Bisher wurden sie zwar noch nicht gefährlich, aber die Portugiesen können nicht entlasten.

Auch die Zweikämpfe gehen in dieser Startphase praktisch ausnahmslos an Kroatien. Die Kroaten schnappen sich sofort den Ball und lassen den Ball zirkulieren.

Auch die zweiten Bälle erobern sie sich schnell wieder zurück. Portugal läuft in diesen ersten Minuten nur hinterher! Beide Teams sind bereits.

Kroatien spielt erstmals an diesem Turnier in ihren traditionell karierten Trikots. Portugal spielt in Hellgrün.

Das Spiel ist angepfiffen! Das Stadion von Lens füllt sich. Hier spielte auch die Schweizer Nati ihr erstes Match gegen Albanien:.

Aber eine sehr schöne Stadionkiste haben Sie hier in Lens. Die kroatischen Fans haben gegen Tschechien negativ auf sich aufmerksam gemacht. Heute werden sie auch wieder zahlreich im Stadion sein.

Hier sind sie auf dem Weg:. Wer ist Favorit in dieser Partie? Die Kroaten überzeugten gegen die Türkei und verspielten einen klaren Sieg gegen Tschechien, nur um dann im letzten Spiel die Spanier zu schlagen.

Aus dem Geheimfavorit wurde ein echter Titelaspirant. Portugal hingegen schlängelte sich durch die Vorrunde. Drei Unentschieden gegen Island, Österreich und Ungarn.

Nicht unbedingt, was man sich im Vorfeld vorgestellt hatte. Trotzdem sind sie im Achtelfinal und treffen nun auf Kroatien.

Es ist die letzte Chance für Ronaldo und Co. Falls die Portugiesen heute siegen sollten, dann muss man sie wieder zu den Favoriten zählen.

Hier die Aufstellungen der beiden Teams. Herzlich willkommen zum letzten Spiel an diesem Achtelfinal-Samstag! Es wartet ein Kracher auf uns!

Kroatien fordert Portugal heraus. Mit einem Doppelpack hat sich CR7 wieder zurückgemeldet. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das letzte Achtelfinale vom Samstag hat es in sich. Kroatien und Portugal treffen aufeinander. Das Spiel ist vorbei. Quaresma brachte Portugal kurz vor Schluss in Führung und entschied die Partie!

Spielstand Kroatien gegen Portugal. Gute Nacht und bis morgen. Kroatien wirft jetzt alles nach vorne! Kann Portugal die Führung halten?

Auch Kroatien wechselt noch zweites Mal! Ivan Rakitic geht raus und Marko Pjaca kommt rein! Letzter Wechsel bei Portugal! Danilo ersetzt den erschöpften Silva!

Was die Herren wohl ausgeheckt haben? Welches war schon wieder unser Tor? Wieder ein Abschluss der Kroaten aus der Distanz! Brozovic verzieht aber klar!

Hier noch die Statistik zu den ersten 90 Minuten: Dieses Trikot ist bestimmt nicht von Puma: Freistoss für Portugal nach Foul von Rakitic an Sanches.

Kroatien hat zwar mehr vom Spiel, Portugal macht aber den gefährlicheren Eindruck: Hier spielte auch die Schweizer Nati ihr erstes Match gegen Albanien: Hier sind sie auf dem Weg: Schreiben Sie einen Kommentar Antworten abbrechen Verbinden mit: Corluka hat sich verletzt, Leverkusens Jedvaj zieht sich um.

Da bahnt sich ein ungeplanter Wechsel an. Wenn ein Tweet mehr sagt als sämtliches Ticker-Geschwafel: Ronaldo ist kein Faktor.

Quaresma rutscht bei der Ecken-Ausführung nicht weg, Befreiungsschlag von Brozovic. Resümee zur runden Zahl: Nein, es ist nicht unterhaltsamer geworden.

Rakitic schickt Kalinic, der schüttelt Fonte ab und versucht es aus spitzem Winkel. Gute Einzelleistung, wenn auch nicht gefährlich.

Kalinic macht den lebendigeren Eindruck als der für ihn ausgewechselte Mandzukic. Perisic köpft unorthodox von der Strafraumkante, die Kugel senkt sich in Piplica-verdächtiger Manier, landet jedoch auf dem Netz.

Patricio ist kein Piplica, er wäre zur Stelle gewesen. Beide Keeper mussten noch immer keinen Arbeitsnachweis ihrer Abendbeschäftigung liefern Hätte noch zwei Stunden laufen können, ohne dass ein Tor fällt.

Jetzt gibt's immerhin 30 Minuten extra. Entscheiden Sie bitte selbst, ob das gut oder schlecht ist.

Auch Kroatien wechselt erstmals aus, Mandzukic muss für Kalinic weichen. Mandzukic mit unsanfter Landung nach Luftduell mit Pepe. Behandlung, dann geht's weiter.

Der Mann kann was aushalten. Auf den Tribünen werden Gesänge angestimmt, unten auf dem Rasen dominiert trostlose Taktirerei.

Nichts ist symbolischer als jenes: Okay, das nicht, aber meilenweit über empfangsbereite und -willige kroatische Köpfe hinweg. Torhüter Patricio muss seine Handschuhe übrigens erneut nicht beflecken.

Passiert hier noch was? Zwölf Minuten regulär, das Spiel hängt gewaltig durch. Beide Keeper mussten noch keine einzige Parade zegien.

Die Uefa sieht Sanches' Leistung ähnlich überzeugend. Die Portugiesen überraschen dagegen, positiv. Es ist ein guter Auftritt Portugals.

Ronaldo hatte sich den Balls schon mit der Brust vorgelegt, dann spritzte Vida heran. Getty Images Kroatiens Perisic r.

Sanches' Nominierung versorgt Portugal mit Präsenz und Wucht. Strimic tritt Nani im Strafraum, zweifellos, und es sieht so aus, als würde Schiri Carballo auf den Elfmeterpunkt zeigen.

Aber nein, missverständliche Geste: Man muss ja nur meckern! Das Spielniveau ist höher als vor dem Seitenwechsel, auch wenn wir uns alle sicher mehr erwartet hatten.

Hauptsächlich bewegen sich die Akteure in einem Korridor um den Mittelkreis herum, ergänzt mit Flanken, denen es durch die Bank an Genauigkeit mangelt.

Dieser Flankenball erinnerte an Halbzeit eins. Brozovic rutscht die Kugel vom Spann, Perisic applaudiert trotzdem.

Sanches würzt das portugiesische Spiel gleich mit mehr Dynamik. Das sah gut aus! Modric hält aus der Distanz drauf.

Sein verzerrter Blick sagt aus, wo der Ball landet: Kroatien wirkt nun entschlossener, für Portugal dürfte es tendenziell ungemütlicher werden.

Srna überlistet fast Guerreiro, der bekommt noch das Bein dazwischen. Sofort sind auch die Fans da, in der ersten Halbzeit war's doch arg schweigsam in Lens.

Jetzt kommt Leben in die Bude, Doppelchance Kroatien: Ecke, unmittelbar darauf feuert Brozovic nach klugem Rakitic-Zuspiel aus acht Metern halbrechter Position drauf - drüber.

Strinic mit der nächsten Flanke ins Nirvana. Getty Images Cristiano Ronaldo r. Modric marschiert, dann rechts raus, aber ungenau.

Da ärgert er sich, der Modric. In der Zwischenzeit bereitet sich Sanches vor, ganz stark in der zweiten Halbzeit gegen Ungarn.

Es war schon beachtlich, mit welch disziplinierter und geschlossener Mannschaftsleistung die Portugiesen auftraten. Es ging auf Kosten der Offensive.

Ein Spiel für Taktik-Fetischisten. Portugal schafft es, das kroatische Mittelfeld lahm zu legen, umgekehrt findet Ronaldo kaum bis gar nicht statt.

Kann nur besser werden. Wieder eine Sache für Rakitic. Pepe per Kopf zur Ecke, die nichts einbringt. Beinahe wäre Nani auf links durch gewesen, im letzten Moment rauscht Srna heran.

Minute , und einmal Perisic Die Partie lebt von Physis und Zweikampfhärte. Diagonalball Perisic auf links, der Ball rutscht durch zu Strinic, dessen Flanke aus vollem Lauf aber sehr unpräzise gerät.

Es tut sich wenig. Zeit, um noch einmal die theoretische Möglichkeit eines Ronaldo-Treffers zu erwähnen - und die Folgen. Feinheiten sind eh sekundär, Portugals betagte Abwehr bereinigt.

Nett für die Galerie, einen Ertrag bringt's keinen - Nani vertändelt. Keinerlei Gefahr für Patricio. Portugal verlegt sich - wen wundert's? Die hochgehandelten Kroaten haben bisher keine Lösungen präsentiert, speziell ihre Mittelfeldkünstler treten bemerkenswert fahrig auf.

Getty Images Staunende Zuschauer: Nani mit Fehlpass, Kroatien beschleunigt über die rechte Flanke, wo Perisic aufzieht, mit einem fixen Antritt an Guerreiro vorbeiprescht und im Fallen mit links abzieht - aufs kurze Eck.

Patricio ist unten, ohne eingreifen zu müssen. Es wird besser, weil flüssiger und methodischer. Erster Torabschluss, er gehört den Iberern.

Cedric läuft Strinic ab, locker. Auf der Gegenseite rennt sich Gomes fest. Reichlich Stückwerk, keine rechte Struktur.

Portugal wie eine Schnecke im Gehäuse. Getty Images Ivan Rakitic wird von Pepe r. Es scheint übrigens, als solle der ins Team gerückte Silva einen Extrabewacher für Modric geben.

Gelingt bisher sehr passabel. Der Eindruck zementiert sich: Keiner will sich in einen Fehler treiben lassen, was ungleich wahrscheinlicher wäre, wenn es Aktionen gäbe, die nicht aus monoton-defensivem Ballgeschiebe bestehen.

Trotzdem ist das Spiel fehlerbehaftet, Modric bolzt die Kugel fast planlos auf die linke Seite - ohne Adressat. Vielleicht ja jetzt, als Badelj zur Ecke klärt Und zurück zur Ausgangsposition: Lange, seeehr lange Ballbesitzstaffetten Kroatiens, zumeist in der eigenen Abwehr vorgetragen.

Portugal bleibt passiv und lässt sich nicht locken. Die neuen gestrengen Uefa-Bestimmungen verfügen, dass Strinic beim Einwurf übertreten hat.

Die Aktion wird abgebrochen, Ballbesitz Portugal. Derweil muss Nani am Kopf behandelt werden. Sieh an, ein Flankenversuch. Getty Images Superstars unter sich: Irgendwie eine seltsame Anfangsphase, weil sich kein Team traut, den Vertikalpass in die Spitze zu wagen.

Portugal schaut in der Zuschauerrolle zu, Kroatien tastet sich rein. Noch keine Szene, die auch nur ansatzweise erwähnenswert wäre. Und ein Neuntel der Partie ist schon rum.

Fonte ist Portugals jüngster Innenverteidiger im Kader. Der gute Mann zählt 32 Lenzen. Einer, der mal in Dortmund war, ist Kroatiens Ivan Perisic. Schicke Haarpracht, hier im Original zu bewundern.

Interessant für Bundesliga -Fans: Nani bestreitet heute übrigens sein Mal sehen, was er leisten kann, im Turnier gelangen ihm bereits zwei Tore gegen Island und Ungarn.

Ruhiger Auftakt, bislang dominiert Ballgeschiebe, vornehmlich in den kroatischen Reihen. Portugal erwartet den Gegner erst kurz hinter der Mittellinie, das ist ein Zeichen von Respekt - aber nicht von extremem Pressing.

Freuen wir uns auf ein packendes Spiel! Der Franzose erzielte neun Tore bei jenen Kontinentalturnieren, der Portugiese steht bei acht - noch.

Zehn Minuten sind es noch bis zu einem Duell, das mit Spannung erwartet wird.

About the author

Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *